Konfitüre/Honig

 Irische Marmelade: Das...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Irische Marmelade: Das Traditionsrezept

Wie so vieles in Irland hat auch die Herstellung von Marmelade auf der Grünen Insel eine lange Tradition. So beispielsweise, dass entgegen unserem deutschen Sprachgebrauch der Begriff ?Marmelade? eine ganz besondere Bedeutung hat. Denn damit sind nicht alle fruchtigen Brotaufstriche gemeint. Sondern ganz speziell die Orangen Marmelade. Ein leckerer Aufstrich mit kleinen oder groben Orangenstückchen. Manche Hersteller verfeinern diese zusätzlich mit Irish Whiskey, um der Marmelade einen leicht herben Geschmack zu verleihen. Ob mit oder ohne Whiskey, die irische Orangen Marmelade ist ein köstlicher Aufstrich, der wunderbar zu frischgebackenen Scones passt.

Außergewöhnliche Kreationen irischer Honig

Obgleich in Irland ein angenehm mildes Wetter herrscht, gibt es keine Orangenhaine auf der Grünen Insel. Die Orangen für die irische Marmelade stammen aus Spanien, meist aus Sevilla. Dort reifen sie unter der spanischen Sonne und werden anschließend nach traditionellem Verfahren in Irland verarbeitet.
Doch nicht nur die Orangen Marmelade ist unter Irlandreisenden beliebt. Honigliebhaber können auf der Grünen Insel unzählige Variationen kosten. So gibt es den irischen Honig mit Himbeeren, Blaubeeren, Mango oder Ingwer. Auch Kreationen mit Walnüssen, Zimt oder Cream Liqueur sind wahrlich ein Geschmackserlebnis. Besonders lecker schmecken der irische Honig und die Konfitüren zu frisch gebackenem Farmhouse Bread. Doch auch zu Scones oder dem klassischen Brötchen sind die Aufstriche köstlich. Probieren Sie es doch einfach selbst aus. In unserem Shop finden Sie dafür eine große Auswahl irischer Honig und Marmelade.