Butlers Schokolade

 Butlers Schokolade aus Irland...
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 18 von 22

Butlers Schokolade aus Irland

Butlers Chocolate blickt auf eine lange Tradition zurück. Gegründet wurde das Unternehmen 1932 in der Lad Lane in Dublin. Allerdings unter dem Namen Chez Nous Chocolates. Marion Butler zog damals von Indien nach Irland und fertigte dort mit viel Hingabe ihre Schokoladenkreationen an. Und zwar sehr erfolgreich, denn die Nachfrage nach Marions Schokolade stieg und stieg. So kam es, dass sie bald schon offiziell ihre Firma gründete, mit der sie bis 1959 selbst ihre Köstlichkeiten fertigt. Nachdem Marion aus der Schokoladenherstellung ausschied, dauerte es einige Jahre, bis ihre Kreationen wieder aufleben durften. Erst im Jahre 1980 wurde Butlers offiziell unter diesem Namen gegründet. Ende der 80er eröffnete das Unternehmen sein erstes Geschäft in der Grafton Street in Dublin. Dieses fand so viel Anklang, dass weitere zehn Cafés eröffnet wurden. Nicht nur in Irland, sondern auch im Nahen Osten und Asien.

Das Streben nach einer qualitativen und erstklassigen Schokolade

Auch heute noch nutzt das Unternehmen seine altbewährten Rezepturen. Allerdings strebt Butlers Chocolate auch beständig danach, noch bessere und einmalige Schokolade zu kreieren. Dabei entstehen nicht nur Sorten, wie sie schon vor 40 Jahren in Dublin genossen wurden. Sondern auch Kreationen, die mit ihren ausgefallenen Zutaten begeistern. Dazu gehören die Mint Crunch Schokolade oder auch die begehrte weiße Schokolade mit Beerenstückchen. Es gibt natürlich auch Kreationen mit Irish Cream und Whiskey, sowie mit Honig, Mandeln und Orangenstücken. Butlers Schokolade ist vielseitig und abwechslungsreich. Dies und das beständige Streben nach einem hochwertigen und köstlichen Geschmack, macht Butlers zu einer der beliebtesten Schokoladen in Irland.